DVGW-Forschungsstelle am Engler-Bunte-Institut
des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT)







BRENNSTOFFLABORATORIUM




Ansprechpartner: Kerstin Kröger


Brennstofftechnisches Laboratorium
Das brennstofftechnische Laboratorium beschäftigt sich im Schwerpunkt mit der Analyse von gasförmigen Brennstoffen. Dabei wird insbesondere die Zusammensetzung von Erdgas, Biogas oder CNG mittels Gaschromatographie untersucht. Weiterhin werden Analysen zur Quantifizierung von Gasbegleitstoffen (u. a. Schwefelverbindungen) durchgeführt. Es stehen außerdem moderne Analysengeräte (z. B. Kalorimeter, verschiedene Gaschromatographen und Geräte zur Bestimmung der Elementarzusammensetzung) zur Analyse von flüssigen und festen Stoffen zur Verfügung. Durch das qualifizierte Laborpersonal können auch spezielle Kundenwünsche z. B. der Aufbau und die Betreuung von spezifischen Versuchsapparaturen durchgeführt werden.

Eine Auswahl von Probenahmen und Analysen des brennstofftechnischen Laboratoriums sind akkreditiert (D-PL-12098-01-01).


Gaschromatographie
Analyse der Zusammensetzung von Erdgas, CNG (nach DIN EN ISO 6975) oder Biogas unter Einsatz spezifischer Detektoren. Berechnung der brennstofftechnischen Eigenschaften aus der Gaszusammensetzung nach DIN EN ISO 6976. Bestimmung der höheren Kohlenwasserstoffe bis C 40 mittels FID-Screening und Durchführung von GC-MS-Analysen zur Identifizierung von unbekannten Substanzgemischen.


Schwefelanalysen
Analyse zur Quantifizierung von Gasbegleitstoffen, insbesondere die Bestimmung des Schwefelgehaltes in Erdgas und CNG nach DIN EN ISO 20846. Bestimmung des Gesamtschwefelgehaltes und von einzelnen Schwefelkomponenten in gasförmigen, flüssigen und festen Brennstoffen nach spezifischen Normverfahren.


Weitere Analysen
  • Brennwert, Heizwert, fest und flüssig, Kalorimeter, DIN 51900
  • Elementaranalyse, fest und flüssig, Elementar, DIN EN 15104
  • Flüssiggaszusammensetzung
  • Odoriermittelzusammensetzung
  • Zündtemperatur und Flammpunkt von Brennstoffen
  • Wassergehalt
  • Aschegehalt
  • Siebanalysen
  • Dichte und Viskositätsbestimmungen