DVGW-Forschungsstelle am Engler-Bunte-Institut
des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT)







ANWENDUNGSTECHNIK




Ansprechpartner: Dr. Holger Dörr


  • Anwendung Energieträger
  • Brennstoffe, KWK-Technologie
  • Forschungsvorhaben zu Brennstoffen, Anwendungstechnologien und zur Korrosions/Materialforschung


Industrielle, gewerbliche und häusliche Gasanwendungen sowie die im Gastransport und der Gasverteilung benötigten Armaturen und Mess- und Regeltechnik stehen im Fokus der wissenschaftlichen Untersuchungen an der DVGW-Forschungsstelle. Die Forschungsaktivitäten erstrecken sich von Materialtests bis zur Analyse von Thermoprozessanlagen, von Grundlagenuntersuchungen bis zu Systemoptimierungen, um die Projektpartner zielführend bei Ihren Fragestellungen zu unterstützen. Der Energieträger Gas wird ganzheitlich bezüglich seiner stofflichen und energetischen Wechselwirkungen betrachtet.

Für Material- und Alterungstests sind verschiedene Expositionskammern und Hochdruckteststände für unterschiedliche Prüfgaszusammensetzungen, Feuchten, Temperatur- und Druckvorgaben vorhanden. Elastomere und Kunststoffe können bezüglich von Gaspermeabilitäten untersucht werden. Chemische Analysen können durch unser akkredidiertes Labor durchgeführt werden, weitergehende Materialuntersuchungen sind vor Ort mit unseren Partnern des KIT möglich.

Auf der Gasverwendungsseite werden insbesondere innovative Technologien wie Hybridsysteme, Gaswärmepumpen und Mikro-KWK-Systeme an verschiedenen Prüfständen getestet und bezüglich Leistungsdaten und Emissionen bewertet. Zudem begleiten die Wissenschaftler die Weiterentwicklung von etablierten Gasanwendungstechnologien und deren systemische Einbindung in Kooperation mit den Geräte- bzw. Systemherstellern. Durch unsere Experten erfolgen Forschung und Beratung aus einem Guss auf hohem Niveau.

Die Forschungsschwerpunkte liegen auf der Optimierung der Brennstoffausnutzung, der Emissionsminderung und der Gewährleistung hoher Sicherheitsstandards im Gastransport, in der Gasverteilung und in der Gasverwendung. Damit leistet die DVGW-Forschungsstelle ihren Beitrag zum sicheren Gastransport und zur energiesparenden, kosteneffizienten und umweltschonenden Gasanwendung für industrielle, gewerbliche und häusliche Anwender. Neben öffentlich geförderten Projekten bearbeiten wir Industrieforschungsaufträge und forschen aktiv für die internationale und nationale Normung.